Tipps und Tricks

cheats

cheats

Außer den Walkthroughs und Komplettlösungen, auf die ich schon im Bereich „Hilfe“ näher eingegangen bin, gibt es für viele Computerspiele auch noch andere Tricks, um möglichst hohe Highscores zu erreichen oder auch seine Freunde ins Staunen zu versetzen. Die Rede ist hier von sogenannten „Cheats“, auf gut Deutsch Schummeln oder Mogeln. Die Cheats helfen dabei, das eigentliche Spiel zu überlisten und so Dinge zu erreichen, die eigentlich in der Programmierung nicht vorgesehen sind. Bei manchen Spielen kann man zum Beispiel über das Drücken einer bestimmten Tastenkombination alle Waffen bekommen, ohne diese mühsam einsammeln zu müssen. In anderen Spielen werden alle Schätze sichtbar und dadurch sehr einfach aufzusammeln, oder es gibt sogar Cheats, die das Spiel in eine Endlosschleife versetzen bei denen man nie seine Leben verliert. Wie schon der Namen sagt, sind dies alles Eingriffe in das Spiel, die nichts mit dem normalen Spiel zu tun haben. Man überlistet die Programmierung um Dinge zu erreichen, die einem das Spiel erleichtern. Gleichzeitig nimmt man dabei aber dem Spiel auch seinen Reiz. Welchen Spaß macht ein Tower Defense Spiel, wenn ich alle Waffen von Anfang an zu Verfügung habe und gar nicht lernen muss, wie man welche am besten einsetzt? Oder wo ist der Reiz in einem Jump and Run, wenn ich auf Knopfdruck neue Leben bekomme. Ich denke, Cheats sind reine Spielevernichter und sollten deshalb auch nicht benutzt werden. Aber jeden hat dazu eine andere Meinung, was denkt ihr?